Suche
  • Gedanken über
  • das gute Leben, Menschen und Technologien
Suche Menü

Nicht nur Menschen sollten Maschinen bedienen, sondern die Maschinen sollten lernen, Menschen zu bedienen.

Deshalb mussten Menschen  lernen, sich maschinenlesbar zu verhalten. Und damit war aus Science-Fiction Wirklichkeit geworden, denn erstmals wurden maschinell nicht nur Bewegungen oder Zeitmanagement erfasst, sondern auch "Wertvorstellungen" und Gefühle von Menschen. Frank Schirrmacher (2013). Ego, S. 22.

Google weiß (natürlich), wer sich wann wo aufhält

Wer auf seinem Smartphone mit Google nach einem Ort sucht, findet in den Suchergebnissen einen als "Beliebte Zeiten" gekennzeichneten Hinweis. Dieser informiert über die Anzahl der Besucher, die sich zu unterschiedlichen Zeiten am Wunschort befinden. Damit kann sich der Suchende dann einen Eindruck davon verschaffen, wie stark ein Ort frequentiert ist und wie lange man sich normalerweise dort aufhält.

Der Dienst, der uns dabei helfen soll einen Ausflug besser zu planen, hat vor kurzem ein Update erhalten und zeigt nun auch in Echtzeit, ob sich an einem Ort besonders viele Menschen befinden.

Datenschützer und sicherheitsbewusste Anwender sind alarmiert, Read more

Spamschutz für Uberspace

Endlich habe ich eine nachvollziehbare und (hoffentlich gut) funktionierende Lösung für das Spamproblem in meinem Uberspace Maileingang gefunden.

Danke an Frank Lüttig!

https://www.intux.de/2016/01/spamschutz-auf-uberspace/

Howto: Subdomain für Anwendungen bei Uberspace einrichten

Angenommen die Anwendung liegt im Ordner ~/html/roundcube

  1. Die Subdomain bei Uberspace bekannt machen:
    uberspace-add-domain -d <subdomain.<domain>.de -w 

    z.B.:
     uberspace-add-domain -d post.awien.de -w
    (Es dauert bis zu 5 Minuten bis die Subdomain aktiv ist.)

  2. Einen symbolischen Link zum Anwendungs-Ordner erzeugen:
    cd /var/www/virtual/<Dein-Uberspace-Name>
    ln -s ./html/roundcube <subdomain.<domain>.de 

    z.B: 
    ln -s ./html/roundcube post.awien.de 

Howto: Uberspace mit eigener Domain für Mails nutzen

  1. Die Domain bei Uberspace mit dem Mailserver bekannt machen:
    uberspace-add-domain -d <Domainname> -m
  2.  

  3. Den MX-Eintrag des Uberspace-Servers in den DNS-Einstellungen des Domain-Anbieters eintragen
  4.  

  5. Im Uberspace-Homeverzeichnis eine .qmail Datei mit dem Namen der Mailadresse anlegen
    zb.: touch .qmail-kontakt
  6.  

Quellen:

  • https://uberspace.de/dokuwiki/mail:dotqmail
  • http://netzleben.com/2013/07/mailumzug-2/

Verschiedene Java Versionen unkompliziert deinstallieren

Um mit der Software-Verteilung OPSI die aktuelle Java-Version zu installieren, müssen wir zuvor alte Versionen deinstallieren.

Für Java 7 und Java 6 lässt sich das unkompliziert mit den folgenden  Befehlen umsetzen.


wmic product where "name like 'Java 7%%'" call uninstall /nointeractive
wmic product where "name like 'Java(TM) 6%%'" call uninstall /nointeractive

 

Quelle:
http://www.administrator.de/wissen/java-verschiedene-java-versionen-automatisch-deinstallieren-202624.html