Suche
  • Gedanken über
  • das gute Leben, Menschen und Technologien
Suche Menü

Was ist Freundschaft?

Mehr als Party machen und zusammen feiern. Mehr als oberflächlicher Plausch. Kaffee und Kuchen.

Eine tiefe Verbundenheit, die auch dann kein Ende nimmt, wenn man sich eine Weile nicht sieht. Oder man nicht so funktioniert, wie es sich das Umfeld wünscht.

Freundschaft basiert auf Vertrauen und muss ehrliche Worte vertragen. Sie bereiten uns auf Zeiten vor, in denen wir nicht von Freunden umgeben sind.

In Freunden spiegeln wir uns. Sie warnen und schützen uns.

Freundschaft bietet Raum für Entwicklung, gegenseitige Inspiration und Fehler. Einander begrenzen, den Anderen absichtlich am Boden halten oder Besitz voneinander ergreifen – all das ist tabu.

Freunde teilen. Sie schenken einander Wärme und Halt.

Freunde stehen für Dich ein, wenn Du es selbst nicht kannst.

Sie sind da, wenn Du es nicht verdienst.

Freunde denken an Dich.

– Danke mein lieber Freund.

Autor:

Andreas hat Geschichte, Informatik und Pädagogik studiert, als Programmierer das Glück gesucht und Unternehmen in der Digitalen Analyse beraten. Heute setzt er sein Wissen ein, um den Zukunftssektor Energiewirtschaft als Prozessmanager weiter nach vorne zu bringen. Wenn er neben Beruf und Familie Zeit für sich findet, verbringt er diese mit seiner Ukulele, Experimenten, Lesen und (manchmal etwas) zu viel Nachdenken. Hier erfährst Du mehr über Andreas und seine Motivation. Wenn Du über neue Beiträge informiert werden möchtest, kannst Du Andreas auf Twitter folgen.

1 Kommentar

  1. Pingback: Mit vier Tipps zum aktiven Weltbild | Andreas Wienes

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: