Kategorien
Technologien

Pimp my MacBook – Festplatte im MacBook Air austauschen

Nach vier Jahren intensiver Verwendung wurden die 120 Gigabyte meiner MacBook Air Festplatte langsam knapp. Ich konnte mittlerweile keine Updates mehr installieren, ohne Dateien temporär auf externe Datenträger auszulagern und musste immer öfter auf USB-Sticks ausweichen, um die Speicherkapazität zu erhöhen.

Spätestens nach dem letzten Foto-Import war klar, dass die Geschwindigkeit von USB 3.0 nicht ausreicht, um alle Bilder und Videos aus den vergangenen 10 Jahren einigermaßen performant auf einem externen Speicher zu archivieren. Ob ich es wollte oder nicht, die limitierende Komponente war identifiziert und da ich dieses MacBook weiterhin sinnvoll verwenden wollte, musste eine neue Festplatte her.